Mittwoch, 25. Juni 2014

Me made Mittwoch aus Frankreich

 Wir hatten die wunderbare Gelegenheit das letzte verlängerte Wochenende in Franreich verbringen zu dürfen. Samstag abend haben wir am Tag der "fete de la musique" ein Dorffest besucht, zu dem ich mein Punktekleid getragen habe.
Im laufe des Abends, als es dann etwas kühler geworden ist, habe ich es mit diesem Jäckchen kombiniert, über dessen Werdegang werde ich noch in einem separaten Post berichten.

Montag, 23. Juni 2014

2 neue Sommerhemden für den großen Sohn

 Der große Sohn ist vor einer Woche 18 geworden. Da er schon immer ein gut zu benähendes Objekt war, sind in einer Nacht und Nebelaktion 2 Sommerhemden entstanden. Der Schnitt ist aus der Burda 4/2006 und kam ohne große Änderungen aus. Ich habe jediglich den Kragen etwas verkleinert und in den nächsten Versionen würde ich die Ärmel etwas enger zuschneiden.
Die Stoffe habe ich hier gekauft und war sehr zufrieden mit der Qualität und dem Preis- Leistungsverhältnis.
Wir hatten das verlängerte Wochenende dazu genutzt ein paar Tage in Frankreich zu verbringen, wo er die Hemden schon mal "eintragen" konnte. 

Montag, 16. Juni 2014

Badenixen Sew Along - Jetzt gehts los


Schon seit einigen Tagen steht bei mir fest, dass ich gerne beim BSA mitmachen möchte. Da ich mich aber momentan arbeitsmäßig so zugebombt habe, bleibt so gut wie keine Zeit für die Blogpflege.

Deshalb mache ich es auch nur kurz, gerne würde ich mich an diesem High-Waist Bikini versuchen, beim Stoff bin ich mir auch noch nicht so ganz sicher, könnte mir aber vorstellen, diesen Schwarzen mit weißen Punkten zu nehmen und sehe mich schon ein bißchen damit im Pool  in Südfrankreich liegen.

Hier könnt ihr sehen wer noch Freude hat, sich mit neuer Bademode auszustatten.

Mittwoch, 11. Juni 2014

Me made Mittwoch am 11.06.2014

 Gerne reihe ich mich heute auch noch in die Me made Runde ein.
Nachdem es nach einem nächtlichen Gewitter, dass bei uns glimpflich ausgegangen ist nun wieder schön, aber nicht mehr ganz so heiß ist, trage ich heute ein Rock-Blusen-Ensemble. Die Bluse habe ich im Kleiderschrank meiner Mama gefunden. Ich schätze, dass sie irgendwann aus den 80er oder 90er Jahren stammt, da sie ziemlich oversized geschnitten war. Leider kann man den Stoff nicht so gut erkennen, bei dem es sich um einen schönen bestickten Batist handelt. Nachdem sie eine Stunde unter meiner Nähmaschine gelegen hat, trage ich sie nun sehr gerne zu dem einfachen, eingereihten Seidenrock. Den Stoff habe ich mir im letzten Jahr auf einem Trödelmarkt gekauft, der traditionell einmal im Jahr hier in der Region stattfindet. Ein privater Händler hat diverse Coupons z.T aus den 60ern für wenige Euro das Stück verkauft, so dass ich mir einige mitgenommen habe und mich nun ein bisschen darüber ärgere, nicht mehr mitgenommen zu haben.

Impressum