Freitag, 27. Dezember 2013

WKSA - Mein verwaistes Weihnachtskleid

Heute morgen habe ich noch schnell den Saum von Hand genäht. Die Knöpfe fehlen noch. Gerne würde ich mich da an Überzogenen versuchen. Das hat aber Zeit. Ich hätte es schaffen können das Kleid für Weihnachten fertig zu nähen. Da aber meine Mama vor Weihnachten gestorben ist, war mir absolut nicht nach einem roten Kleid und wird mir wird auch so schnell nicht danach sein. 
Es werden andere Zeiten kommen, dann werde ich die Knöpfe fertig machen und annähen und es bestimmt auch gerne tragen, denn es ist schön geworden, auch der Romanit wird sich angenehm tragen lassen.

Ich hoffe es ist o.k., wenn ich mich dieses Mal auch ohne Tragefotos in den Weihnachtskleiderreigen einordne.

Kommentare:

  1. Herzliches Beileid.
    da kann ich es gut verstehen, daß dir nicht danach zu mute ist dein schönes kleid fertig zustellen, geschweige denn zu tragen.
    sicher wirst du es irgendwann fertig nähen können.
    ich wünsche dir viel kraft in den nächsten monaten und drücke dich ganz herzlich.
    liebe grüße elke

    AntwortenLöschen
  2. Es tut mir sehr leid, dass deine Mutter gestorben ist. :( Da hätte ich sicherlich auch keinen Sinn für bezogene Knöpfe und ähnliches. Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit. Fühl dich gedrückt, wenn du magst.
    Nichtsdestotrotz möchte ich dir trotzdem schreiben, dass ich dein Kleid sehr, sehr schön finde und sicher bin, dass es an dir toll aussehen wird.
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Wünsche dir viel Kraft und die Hilfe, die du jetzt brauchst.

    Herzlichst Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Auch mein Mitgefühl.
    Du hast recht, die Zeit für dieses Kleid wird kommen aber noch ist es nicht soweit. Auch ich wünsche dir Kraft für die nächste Zeit.
    Freundlicher Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  5. ich sende dir von Herzen mein Mitgefühl! Das Kleid ist klasse geworden und wartet halt in Schrank auf seine Zeit!

    AntwortenLöschen
  6. Herzliches Beileid!
    Das Kleid ist wunderschön geworden. Vielleicht kannst Du Dich ja mit dem Nähen etwas auf andere Gedanken bringen. Auch wenn so ein schwerer Verlust natürlich Zeit braucht, bis er verdaut ist.

    AntwortenLöschen
  7. Mein Beileid! Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft.
    Das Kleid kann warten. Es ist übrigens ein schönes Kleid. Überzogene Knöpfe sind eine gute Idee. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist toll, aber es tut mir sehr Leid für sie und ihre Familie. Fühlen sie sich gedrückt. Liebe Grüße, Liane

    AntwortenLöschen
  9. Auch mein herzliches Beileid. Es gibt Zeiten da sind andere Dinge als Kleidung und Hobby wichtig, aber das wird sich auch zum Glück wieder ändern. Bis dahin viel Kraft !
    liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  10. Mein Beileid. Ich wünsche dir und deiner Familie alles gute. Es kommt bestimmt wieder eine Zeit für dieses schönes Kleid.
    Liebe Grüsse, Ingeborg

    AntwortenLöschen
  11. Es tut mir leid für Dich, solch Schmerz vor Weihnachten!

    Dein tolles Kleid wird auf dich und die passende Zeit warten!
    Ich hab auch dieses Kleid genäht und drei Tage am Stück jeden Nachmittag getragen. Romanit ist super bequem nur fängt es unschönerweise schon an zu pielen :0(

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Evelyn,
    mein herzliches Beileid.

    Bronte

    AntwortenLöschen
  13. Mein herzliches Beileid. Ich kann sehr gut mitfühlen, wie es dir geht, weil ich (allerdings vor inzwischen schon 16 Jahren) in der gleichen Situation war. Wenn der Schmerz mit der Zeit nicht mehr so heftig ist, kommt auch die Lust wieder, bunte Kleider zu tragen. Vielleicht auch mit dem Gedanken, deiner Mutter hätte das Kleid auch gefallen....
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Herzliches Beileid, ich wünsche Dir auch viel Kraft und Menschen, die für Dich da sind. Dein wunderbares Kleid wird warten, bis Du soweit bist es zu tragen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. mein herzliches beileid. ich wünsche dir ganz viel kraft.
    die zeit für das rote Kleid wird auch wieder kommen. irgendwann.
    viele liebe grüße
    mickey

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Evelyn,
    auch von mir herzliches Beileid. Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit,
    viele Grüße aus Köln, Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Da wünsche ich dir ebenfalls Herzliches Beileid. Das Kleid ist so zeitlos, das kannst du auch später noch tragen.
    Alles Gute fürs Neue Jahr
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Herzliches Beileid. Ich wünsche dir Kraft und Hilfe. Dein Kleid wird auf dich warten und auch nächstes Jahr wird es dich noch famos kleiden.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  19. liebe Evelyn,
    "mitten im Leben sind wir vom Tod umgeben" - mein herzliches Beileid. Ich wünsche dir Kraft und Geduld - die Zeit für so ein schönes Kleid wird auch wieder kommen, jetzt steht anderes im Mittelpunkt.
    Ich wünsche dir ein gutes, ein gesundes Neues Jahr, voller Inspirationen, voller Kreativität und voller Zeit deine Pläne umzusetzen.
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Evelyn,
    es tut mir sehr leid, das zu hören. Ich hoffe, dass ihr die Feiertage als Familie trotzdem als gute Zeit empfinden konntet. Lass Dir alle Zeit, die Du brauchst auf dem Weg zum roten Kleid...
    Herzliche Grüße, Bele

    AntwortenLöschen

Impressum