Mittwoch, 30. Oktober 2013

Me made Mittwoch - eine Kombi für "die Tonne"



 Ich habe mal für einen ganz normalen Alltagstag, der letzte Samstag, der verbunden mit "Mama-Taxi", Lebensmittelbesorgungen, sowie Chorprobe war ganz mutig in den Kleiderschrank gegriffen. Meine eigentliche Überlegung war, ob ich sowohl Kleid, als auch Mantel, dem Altkleidersack übergeben soll. Das Kleid, genäht nach einem Onion-Schnitt aus hellgrauem Leinen hat Schmetterlingsärmel und immer wenn ich es getragen habe, kam ich mir wie ein solcher vor. Nun habe ich die Ärmel einfach nach innen geschlagen (werde sie noch abschneiden und ordentlich versäubern) und fühle mich in dem Kleid schon wesentlich wohler. Den Mantel an sich habe ich mir schon vor einigen Jahren zu Töchterleins Kommunion genäht und habe gedacht, er würde nur zu Hosen passen, die ich ja so gut wie garnicht mehr trage. 
In der neuen Kombination gefallen mir beide Teile sehr gut und es wird wohl doch noch etwas dauern bevor sie in den Sack kommen. Die Kombi ist mal wieder etwas "overdressed" für den Alltag  auf dem Land, dennoch werde ich die Sachen so nun noch öfter tragen.
Viele weitere schöne Me made Outfits sind wie immer hier zu  bewundern.

1 Kommentar:

  1. Bitte tue das!(Öfters tragen), ich finde die Kombi wunderschön!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen

Impressum