Sonntag, 22. September 2013

Kostüm Sew-Along Teil 2: Hilfe!

Ich konnte mich nicht wirklich für einen Jackenschnitt entscheiden und habe beschlossen mit dem Rock anzufangen, da mir dieses Unternehmen einfacher erschien. Doch da habe ich mich geirrt. Etwas besser würde der Rock vielleicht aussehen, wenn ich ihn noch abgebügelt hätte.  Doch das ist nicht das wirklicher Problem.
Der eigentliche Hingucker, nämlich die Rückansicht, ist kein wirklich positiver Hingucker, da ich die Rüsche nicht mit Band eingefasst habe - Der Originalstoff hätte sich dafür nicht geeignet und außerdem weiß ich nicht, wie ich dass die linke Stoffseite im Gegensatz zur rechten Stoffseite gläzend ist und hervorblitzt  ins rechte Licht rücken kann. Deshalb schrei ich hier mal ganz laut um eure Hilfe.
Einen passenden Blazer dazu zu nähen erscheint mir, dazu noch relativ einfach. Ich denke, dass ich den Blazer Schnitt aus der Ottobre 5/2007 nähe.


So nachdem ich nun die 1. hilfreichen Tips bekommen habe denke ich, dass ich den Tip von Christine verfolgen werde und heute abend mal die Ovi auf Rollsaum einstellen werde, um probeweise mal einen Rollsaum auszuprobieren.

Kommentare:

  1. Ich finde den Rock aussergewöhnlich.und zwar im positiven Sinne.die rüsche gehört eingefasst ? Hab ich das so richtig verstanden ? Und du hast eine glänzende abseite ?
    Warum lässt du dann als Band nicht die glänzende abseite aussen...so dass sich als Abschluss also die Innenseite spiegelt.
    Verstehts du was ich meine ?
    Aber auch ohne bamdeinfassung gefällt mir dein Rock sehr !

    AntwortenLöschen
  2. liebe Evelyn, ich würde auch vorschlagen, die Rüsche nicht einzufassen sondern entweder nach innen oder außen einen schmalen Saum zu nähen. Das wirkt dann wie ein Band. Außerdem glaube ich, dass herzhaftes Bügeln wirklich hilft die Masse Stoff zu bändigen. Ansonsten: schick-schick!!
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  3. Also ich kann mir die Rüsche eingefasst auch nicht gut vorstellen. Wäre das nicht zuviel des Guten? Ich hätte sie vielleicht auch nur gekantelt. (habe ich bei Kaufröcken so gesehen)
    Auf jeden Fall ist der Rock ein Hingucker......
    LG
    christine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Evelyn,
    also mein vorschlag wäre..
    der saum muss definitiv eingefasst werden.dazu eignen sich 3 varianten: leder(lederersatz-band), ripsband oder aber auch satinband.
    alle drei passen hervorragend zu deinem kostümrock.dass die innenseite glänzend ist ist sogar chic!

    AntwortenLöschen
  5. schau mal hier. das ist eine russische designerin die im morgenfernsehen einfache shcnitte demonstriert.
    aber datum gehts nciht. du kannst sehen wie leder einfassungsband am herbststoff aussieht:
    http://www.youtube.com/watch?v=-asaaZlTLQM

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab diesen Rock auch schon genäht - mein Stoff war zu dünn für Schrägband , deshalb hatte ich einen Rollsaum gemacht . Das haut aber bei Deinem Stoff vermutlich nicht hin , oder ? Ansonsten fällt mir noch ein : wie wärs, wenn Du innen auf den Saum eine ganz weiche Wäschespitze nähst und somit den Saum versteckst ? Ansonsten find ich Deinen Rock und vor allem auch den Stoff toll!
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Also der Rock hat echt was... ich bin schon gespannt auf Deinen Rest. Auch wenn Du mit der Rückansicht noch nicht so zufrieden bis - ich find das gar nicht so schlecht. LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich weiß nicht, welcher Stoff das ist und ich weiß nicht, wie du zu ausgefransten Rändern stehst.

    Ich persönlich könnte mir vorstellen, denn Rocksaum "gewollt" ausfransen zu lassen. Dein Stoff kommt mir sehr steif vor und würde m.E. durch das Schrägband noch steifer werden. Dies würde den Fall der Rüsche eventuell beeinträchtigen.

    Ansonsten: Toller Rock.

    LG Martina

    AntwortenLöschen

Impressum