Dienstag, 31. Januar 2012

Me Made Mittwoch

Ich melde mich mal wieder mit einem schlechten Foto. Mir war garnicht bewußt, dass es geschneit hat. Auf jeden Fall melde ich mein Leinenkleid nach einem Onion-Schnitt, dass ich bisher nur als Sommerkleid genutzt habe, da mir ein passendes winterliches "Untendrunter" gefehlt hat. Fündig bin ich im Kleiderschrank meiner lieben Mama geworden, die einen wunderbaren Strickrock mit viel Angoraanteil ausmustern wollte. Mit dem Onion Kleid habe ich so ein alltagstaugliches Outfit kombiniert.

Die anderen Damen findet ihr wie immer hier.

Sonntag, 29. Januar 2012

DYS-Wochenrückblick und initiative Sonntagssüß




[SelbstGENÄHT/GESTRICKT]Ich habe an meinem Uraltufo gestrickt, immer schön zwei links, zwei rechts, wunderbar langweilig. Außerdem habe ich mit ein Jerseykleid mit Wasserfallausschnitt genäht, das ich nur noch Säumen muss und natürlich einige Aufträge abgearbeitet
[SelbstGEPLANT] Das Töchterlein möchte einen Stretchrock, eigentlich ganz einfach, aber bisher konnte ich mich nicht aufraffen ihn zu nähen, dabei sollte ich eigentlich froh sein, dass ich ihr überhaupt noch mal was nähen darf.
[SelbstGELESEN] Das Buch "Die Änstlichen " fertig gelesen, das Buch spielt in Haunau spielt, wo ich geboren bin und das mir aufgrunddessen ein lieber Mensch ausgeliehen hat.
[Selbst(macher)GEKLICKT] Die Reader-Liste rauf und runtergeklickt.
[SelbstGEKOCHT] Nichts, da mein lieber Mann gerade Urlaub hat und die Küche übernommen hat.
[SelbstGEBACKEN] Mutzen, sobald der Tannenbaum aus dem Haus ist, wird die Friteuse für all die süßen Leckereien subergemacht und mit frischem neuen Fett gefüllt. Es gibt ja soviel Leckeres, das man frittieren kann (Karnevalsgebäck unterm Christbaum essen, das geht bei uns garnicht).
[SelbstGEFREUT] Unseren diesjährigen Sommerurlaub gebucht.

Mittwoch, 25. Januar 2012

Me Made Mittwoch

Im letzten Winter wollte ich unbedingt einmal Stickfilzen. Entstanden sind ein paar Hüte, die meisten davon habe ich verschenkt.
Einen habe ich mir behalten, aber wir wollten einfach keine Freunde werden. Auch in diesem Winter habe ich ihn ein paar Mal anprobiert und war nieh richtig zufrieden, bis ich der Sache mal auf den Grund ging und festgelstellt habe, dass er schlichtweg zu groß war. Also ging ich das Wagnis ein und habe ihn nochmal gewaschen und danach in Form gezogen und bin mit dem Ergebnis durchaus zufrieden.
Die anderen Me Made Mädels findet ihr wie immer hier.

Shopupdate - Wollrock



Ab heute in meinem Shop zu haben.

Sonntag, 22. Januar 2012

Initiative Sonntagssüß - Waldmühlenkirschtorte

Wiedereimal wurde hier vom großen Sohn gebacken. Waldmühlenkirschtorte ein Rezept aus der Landlust von Juli/Juli 2011 ein wirklich tolles Rezept, dass immer wieder lecker ist.

Mittwoch, 18. Januar 2012

Me Made Mittwoch



Mit einem grotten schlechten Foto melde ich mich noch zum Me Made Mittwoch. Das Kleid habe ich im letzten Winter gestrickt und in diesem Winter noch garnicht oft angehabt, da es wirklich sehr warm ist. Vorgestellt habe ich es schon einmal hier mit wesentlich besseren Fotos.

Die liebe Cat sammelt wie immer die anderen Damen.

Freitag, 13. Januar 2012

Armstulpen

Für meine liebe Agi-Trainerin, der ich schon lange mal etwas schenken wollte, sind zwischen den Jahren diese Armstulpen entstanden. Gestrickt aus schwarzer Sockenwolle mit klassischem Zopfmuster.

Mittwoch, 11. Januar 2012

Me Made Mittwoch


Heute bin ich auch wieder einmal beim Me Made Mittwoch dabei. Ich trage ein Trägerkleid, dass ich nach einer origial Schnittvorlage aus den 50ern entwickelt habe. Auch der Stoff ist vintage, aus der ehemaligen Schneiderei in unserem Ort.

Bei der lieben Cat könnt ihr wie immer sehen wer heute mitmacht.

Sonntag, 8. Januar 2012

Initiative Sonntagssüß - Galette du roi

Traditionell am Dreikönigstag gibt es in vielen Gegenden einen Dreikönigskuchen. Bei uns werden die Häuser immer am Samstag nach dem Dreikönigstag eingesegnet und da wir eine halbfranzösische Familie sind habe ich gerne die französische Version dieses Kuchens übernommen - Galette du roi-, inclusive einer kleinen Figur, die mitgebacken wird und wer sie in seinem Stück hat, ist der König. In diesem Jahr bei uns das Töchterlein.

Das Sonntagssüß wird heute hier gesammelt.

Donnerstag, 5. Januar 2012

Sockenpaar Nr.12

Letzte Handarbeit 2011 und gleichzeitig erste Fertigstellung 2012 sind diese Mojo-Socken für den großen Sohn. Gestrickt aus Regia Sockenwolle, die ich auf einem belgischen Trödel erstanden habe und damals auch gleich wusste, dass in dem Garn Mojos schlummern. Die Musterung des Garnes hätte für meine Begriffe garnicht besser rauskommen können und dem großen Sohn gefallen sie auch.

Mittwoch, 4. Januar 2012

Strickbilanz 2011

40 Banderolen habe ich im letzten Jahr verstrickt und die Idee die Banderolen aufzuheben habe ich mir hier geklaut. Daraus ist folgendes entstanden:

3 Strickkleider
1 Lace-Tuch
2 Lace-Schals
3 Paar Socken
1 Jacke
1 Weste
1 Paar BeinstulpenLink1 Paar Filzpuschen
und
1 Kissenbezug

Impressum