Sonntag, 29. Januar 2012

DYS-Wochenrückblick und initiative Sonntagssüß




[SelbstGENÄHT/GESTRICKT]Ich habe an meinem Uraltufo gestrickt, immer schön zwei links, zwei rechts, wunderbar langweilig. Außerdem habe ich mit ein Jerseykleid mit Wasserfallausschnitt genäht, das ich nur noch Säumen muss und natürlich einige Aufträge abgearbeitet
[SelbstGEPLANT] Das Töchterlein möchte einen Stretchrock, eigentlich ganz einfach, aber bisher konnte ich mich nicht aufraffen ihn zu nähen, dabei sollte ich eigentlich froh sein, dass ich ihr überhaupt noch mal was nähen darf.
[SelbstGELESEN] Das Buch "Die Änstlichen " fertig gelesen, das Buch spielt in Haunau spielt, wo ich geboren bin und das mir aufgrunddessen ein lieber Mensch ausgeliehen hat.
[Selbst(macher)GEKLICKT] Die Reader-Liste rauf und runtergeklickt.
[SelbstGEKOCHT] Nichts, da mein lieber Mann gerade Urlaub hat und die Küche übernommen hat.
[SelbstGEBACKEN] Mutzen, sobald der Tannenbaum aus dem Haus ist, wird die Friteuse für all die süßen Leckereien subergemacht und mit frischem neuen Fett gefüllt. Es gibt ja soviel Leckeres, das man frittieren kann (Karnevalsgebäck unterm Christbaum essen, das geht bei uns garnicht).
[SelbstGEFREUT] Unseren diesjährigen Sommerurlaub gebucht.

1 Kommentar:

  1. Mir erschließt sich der Zusammnhang zwischen Friteuse und Tannenbaum nicht so ganz. Zumindest auf keinen sinnvollen Weg. Viel Spaß beim Röckchen fürr Tochter nähen (und denke dran, es sollte eine Ehre für sie sein, etwas selbstgemachtes zu tragen...)

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen

Impressum