Montag, 28. Februar 2011

Me Made - Tag 26

Ein für mich besonderes Kleid zum Abschluss des Me Made Monats. Von wo die Idee für das Kleid stammt kann ja glaube ich jeder leicht herausfinden. Vorgestellt habe ich es schon einmal hier.
Gestern dann für einen besonderen Anlass nochmal aus dem Schrank geholt.
Zum einen morgens damit zum Hochamt in die Kirche (natürlich ohne die Klunker) und am Nachmittag ging es dann zum Kinderkarneval. Diese typischen Verkleidungen aus billigem Karnevalsstoff mag ich für mich garnicht. Auch das "du darfst dich jetzt verkleiden" muss ich nicht haben, sondern trage viel lieber immer das worauf ich gerade Lust habe.

Ich musste übrigens nicht mit Selbstauslöser arbeiten, sondern hatte meinen "Privatmodefotografen", nämlich meinen großen Sohn Mathieu, bei dem ich mich hiermit nochmal ganz recht herzlich bedanken möchte, für seine unendliche Geduld mich täglich zu fotografieren. Danke mein Großer!

Wer heute noch dabei ist lest ihr hier.

Sonntag, 27. Februar 2011

Me Made - Tag 25

Eine meiner Lieblingstuniken/Kleid, "Irene" aus der letzten Ottobre, wirklich gerne getragen und hier kombiniert mit Stiefeln und Treggings.

Wer noch mitmacht lest ihr hier.

Samstag, 26. Februar 2011

Me Made - Tag 24

Gestern habe ich nochmal den Rock von Tag 13 angezogen, dieses mal mit meinem Farbenmix Häkeltop.
Für meine Hundespaziergänge bin ich jetzt übrigens zumindest Schuhmäßig sehr gut ausgerüstet. Diese wunderschönen Stiefel konnte ich zu einem Bruchteil des Neupreises gebraucht übernehmen und bin superglücklich damit, da ich nach so etwas schon länger ausschau gehalten habe.

Und wer ist heute noch dabei?

Freitag, 25. Februar 2011

Me Made - Tag 23

Zu erstmal möchte ich mich für eure gestrigen Kommentare und Ratschläge bez. Hundoutfits bedanken.
Mit meinem gestrigen Kombi war ich dann auch wieder zufrieden. Das Ottobre Kleid, dieses mal als Tunika genäht habe ich hier schon mal vorgestellt. Gestern habe ich die Sachen dann einfach mit meiner Lieblingsstrickjacke winterfest gemacht und mich sehr wohl darin gefühlt.
Zum Hundespaziergang habe ich dann die Hose in eine Jeans getauscht, da wir oft Matschwege gehen.

Wer heute dabei ist lest ihr hier.

Donnerstag, 24. Februar 2011

Me Made - Tag 22

Nun habe ich mir gerade überlegt, ob ich das Foto überhaupt einstellen soll, denn was ich da sehe, gefällt mir ausßer Gisou, die immer gut aussieht überhaupt nicht. Ausgesucht gestern habe ich mir eine Tunika nach einem Fimi-Schnitt, eine selbstgenähte Hose und eine Kauf-Walkstrickjacke. Irgendwie ist es schon so, dass ich mich in Kleidern und Röcken einfach wohler finde. Ich trage wohl oft Jeans, da das einfach praktisch ist, wenn ich meine tägliche Runde mit Gisou absolviere. Normale Hosen finde ich an mir irgendwie spießig. Bei Röcken und Kleidern ist es mit dem passenden Schuhwerk zum Hundespaziergang oft schwierig, da ziehe ich mir dann meistens schnell eine Jeans darunter. In der warmen Jahreszeit ist das natürlich mit Sandalen alles gar kein Problem. Wie geht ihr anderen Frauen denn so ihr einen Hund habt mit diesem durch Wald und Flur?

Und wer ist heute dabei?

Mittwoch, 23. Februar 2011

Me Made - Tag 21

Ein paar wenige persönliche Highlights hat mein Kleiderschrank noch zu vermelden. Gestern traf meine Wahl auf das Landfrauenkleid, dass ich hier schon mal vorgestellt habe.
Ich trage es immer wieder gerne und fühle mich sehr wohl darin. Ich zeige es euch wieder mit und ohne Strickjacke.

Hier könnt ihr wie immer schauen, wer heute noch dabei ist.

Dienstag, 22. Februar 2011

Me Made - Tag 20

Dieses Outfit hätte ich wahrscheinlich ohne der Me Made Aktion, so nieh getragen. Aber mich hat nun doch der Ehrgeiz gepackt bis zum Schluss mitzumachen und so habe ich meinen Kleiderschrank nochmal etwas genauer ispiziert.
Das Top ist noch aus einem Rest der Wickeltunika entstanden und der Rock ist aus einem feinen Wollstoff mit Nadelstreifen. Der Anlass zu dem ich ihn mir genäht habe liegt schon einige Jahre zurück, nämlich die Kommunion des großen Sohnes aus dem gleichen Stoff hatte ich mir damals noch eine feine Hose so wie einen Gehrock genäht. Mal schauen, ob die Beiden auch nochmal ihren großen Auftritt bekommen.
Eigentlich gefällt mir die Kombi ohne die Strickjacke besser, die aber aufgrund des Winterwetters nötig war. Es ist übrigens noch ein Altertümchen, das ich in Jungen Jahren aus dem Schrank meines Papas gezogen habe.

Wer heute noch mitmacht könnt ihr wieder hier nachlesen.

Montag, 21. Februar 2011

Me Made - Tag 19

Gestern ging es zum Hundespaziergang nach Belgien und da es da immer um einiges kälter ist, als bei uns war die oberste Priorität, dass es was Warmes sein muss. Der Griff viel auf diese Strickjacke, selbstgestrickte Mütze und Socken, die mir gerade von der Nadel geschlüpft sind. Material Regia Sockenwolle. Das Muster ist aus dem 2. Verena Sockenheft.

Sonntag, 20. Februar 2011

Me Made - Tag 18


Eigentlich schon etwas frühlingshaft, aber mit der Strickjacke von hier winterfest gemacht. Eine Tunika im Materialmix nach einem Ottobre-Schnitt.

Wer heute noch mitmacht, seht ihr hier.

Samstag, 19. Februar 2011

Me Made - Tag 16

Fast hätte ich gestern vergessen mich fotografieren zu lassen. Die Strickjacke aus wunderbar weichem Alpaka-Garn habe ich hier schon mal vorgestellt. Dazu Tunika Shirt aus Stoffen vom Stoffmarkt, kombiniert mit schwarzer Treggings. Das trage so ich oft und gerne.
So langsam wird es bei mir eng mit dem Selbstgemachten. Das eine oder andere Teil habe ich noch, mal schauen, wie weit ich damit komme.
Gerne würde ich mir noch ein Paar neue Sachen nähen. An Ideen mangelt es da nicht und nähen tu ich auch täglich nur eben nicht für mich.

Freitag, 18. Februar 2011

Me Made - Tag 15

Zu erst nochmal vielen Dank für die Resonanz zu meinen Beiträgen. Ich bin überwältigt!
Gestern habe ich nochmal recht tief in den Kleiderschrank gegriffen. Die Sachen haben alle schon einige Jährchen auf dem Buckel. An die Hose hatte ich schon länger wieder gedacht aber sie hätte nicht gepasst. Da ich aber aus gesunheitlichen Gründen meine Ernährung nochmal auf Vordermann gebracht habe, ist auch das eine oder andere Pfund weggepurzelt (wer sich dafür interessiert kann hier nachlesen), und siehe da die Hose passt wieder und es hat Spass gemacht nochmal diese Altertümchen zu tragen.
Für die Weste und den Gehrock habe ich sogar während meiner Ausbildung die Schnitte selbstgemacht, ich denke das habe ich heute nicht mehr so drauf.

Wer noch mitmacht lest ihr wie immer hier.

Donnerstag, 17. Februar 2011

Me Made - Tag 14

Die Wolle für dieses Kleid Tunika habe ich mir selbst zu Weihnachten geschenkt.
-Lana Grossa Pura Verde-
Die Wolle ist wunderbar kuschelig weich.
Das Modell eigentlich schon etwas zu warm für die Jahreszeit, aber bekanntlich kommt der nächste Winter ja bestimmt. Gestrickt nach diesem Drops-Modell und in der Länge ein wenig verlängert.
Anfangs war das Maschenbild noch etwas unregelmäßig, aber nach einem kalten Wollwaschgang hat sich die Tunika dann noch schön entspannt und ich bin wirklich froh mit diesem neuen Teil.

Wie immer könnt ihr hier erfahren, wer heute noch mit dabei ist.

Mittwoch, 16. Februar 2011

Me Made - Tag 13

Gestern habe ich mir nochmal einen Rock aus dem Schrank geholt. Genäht mal wieder nach einem Ottobre-Schnitt, aus einem karierten Retro-Stoff, den ich von unserer Dorfschneiderei geerbt habe.

Und wer heute wieder dabei ist sehr ihr wie immer hier.

Dienstag, 15. Februar 2011

Me Made - Tag 12

So, weiter geht es mit einem grauen asymetrischen Wolltweed-Rock, den ich im letzten Herbst nach einem Ottobre Schnitt von 2/2007 genäht habe. Dazu trage ich einen uralten Wollrolli, den ich meinem Papa mal als junges Mädchen aus dem Schrank geholt habe, er hat wirklich eine super tolle Qualität und man sieht ihm absolut nicht an, dass er ähnlich alt ist wie ich.

Die Haube habe ich hier schon mal vorgestellt und sie ist mir ein absolutes Lieblingsteilchen geworden.

Wer heute wieder alles dabei ist könnt ihr hier nachlesen.

Sonntag, 13. Februar 2011

Me Made - Tag 11

So, hier ist dann mal mein Sonntagsoutfit.
Der Schnitt ist der selbe, wie von dem Kleid, dass ich Vorgestern getragen habe. Ausgehfein gemacht mit einer Wolljacke, deren Schnitt aus einer älterne FIMI stammt.
Komplettiert mit dem Ravelry Jahresschal, der im letzten Jahr Monat um Monat um ein neues Muster gewachsen ist. Er ist leider unvollendet, da die Wolle nicht mehr gereicht hat die Rundumspitze an allen Seiten ranzuarbeiten und ich auch leider keine mehr nachbestellen konnt.
Zu erst war ich etwas unglücklich, dann aber habe ich beschlossen ihn auch so gerne zu mögen, denn er ist wahrhaft ein Wohlfühlteilchen, dass mal sich bei unserem strengen Eifelwind auch einfach mal über den Kopf ziehen kann.

Me Made - Tag 10

Anlässlich des Me Made Monates habe ich heute nochmal meine Ottobre Wickeltunika aus dem Schrank geholt und mit einem schwarzen Leinenrock kombiniert. Beides zwei Teile, die ich schon oft und gerne getragen habe.

Wer heute noch mitmacht könnt ihr hier sehen.

Samstag, 12. Februar 2011

Me Made - Tag 9

Zum Geburtstag des kleinen Sohnes habe ich mir ein Kleid rausgesucht, dass ich im letzten Frühjahr genäht habe, dieses Kleid trage ich in unregelmässigen Abständen immer wieder gerne, da es für mich einfach ein "Gute-Laune-Teil" ist, eben genau das richtige für einen Kindergeburtstag. Es ist nach einem Ottobreschnitt von 2/2008 genäht und der Stoff ist ein Feincord, wieder mal aus Holland.
Hier lasse ich euch noch etwas Geburtstagsluft schnuppern :)


Wer heute noch alles dabei ist könnt ihr hier nachsehen:

Freitag, 11. Februar 2011

Me Made - Tag 8


So, dann bin ich heute auch wieder mit dabei.
Ganz normaler Alltag, an dem ich oft Jeans und Shirt trage und wirklich sehr gerne dazu das Landlustmieder, das ich als die Ausgabe mit dem Mieder rauskam sofort wusste, dass ich es haben muss und es wurde dann von mir auch relativ schnell in die Tat umgsetzt.

Und hier könnt ihr sehen, wer noch mitmacht.

Mittwoch, 9. Februar 2011

Me Made - Tag 7


So, nachdem ich gestern dann mal ausgesetzt habe, bin ich heute auch wieder mit dabei. Garderobe für einen ganz normalen Dienstag: morgens mit meiner lieben Nachbarin gemeinsam Flöten, die tägliche Mittagsrunde mit dem Hund (in anderen Schuhen) und am Nachmittag nähen (Aufträge, leider nichts neues für mich) und Taxi für die Kindelein sein.

Das Kleid nach einem alten Burda-Schnitt und Jersey aus Holland, eine Strickjacke aus Baumwollgarn und ich glaube nach einer Anna Anleitung, das ganze alltagstauglich gemacht mit einer gekauften Treggings und Stiefeln, so oft und gerne getragen.

Montag, 7. Februar 2011

Me Made - Tag 6

Diese Jacke trage ich wirklich oft und gerne, ich habe sie frei nach diesen Fotos nachgestrickt.
Die Jacke hatte ein früheres Leben als "Hauszelt-Pullover" und da mir das Garn viel zu schade zum entsorgen war (Alpaka-Wollmischung von Gedifra), hat meine Mama mir den Pullover aufgetrennt und zu Strängen aufgewickelt. Ich habe dann die Wolle gewaschen und neu verstrickt.

Sonntag, 6. Februar 2011

Me Made - Tag 5


Zu erst mal möchte ich mich für die lieben Kommentare einmal herzlich bedanken und alle Leser besonders die Neuen herzlich begrüßen. Ich freue mich wirklich sehr, wenn ihr in meinem Blog vorbeischaut.

Gestern Nachmittag waren wir dann in der Nachbarschaft zum Taufkaffee eingeladen. Zu diesem Anlass habe ich mir den Rock genäht, der schon etwas länger zugeschnitten da lag. Der Schnitt ist der Burda Gratis download von Januar. Der Stoff aus dem großen Auktionshaus, eine Art Samt mit Blumenornamenten. Dazu gab es dann noch aus dem Rest ein passendes Tuch. Tuch- und Saumkanten sind mit kleiner Bommelborte eingefasst. Die Jacke habe ich mir schon vor Jahren nach einem Burda-Schnitt genäht. Sie ist aus einem Wollstoff und solche Basic-Jacke könnte man eigentlich in vielen Farben gebrauchen.

Ich wünsche Euch allen noch einen feinen Sonntag.

Samstag, 5. Februar 2011

Me Made - Tag 4

Solange die Temperaturen nicht deutlich wärmer werden benötige ich immer was auf den Kopf und um den Hals. Gestern der Strickfilzhut und ein vor schon längerer Zeit gehäkelter Schal. Beides keine absoluten Lieblingsstücke, aber ab und zu von mir getragen und irgendwie schafft es mein Fotograf, der große Sohn, mich immer auf den Fotos zum Lachen zu bringen.

Die Anleitung ist von hier

Freitag, 4. Februar 2011

Me Made - Tag 3


Anlässlich des Geburtstags von meinem Papa sind wir gestern Abend mit der Familie essen gegangen. Zu diesem Anlass habe ich nochmal mein schwarzes Kleid mit feinen Nadelstreifen angezogen. Auch schon vor längerer Zeit genäht. Es ist für mich zum Klassiker geworden, mit dem man einfach nichts falsch machen kann.
Der Schnitt ist aus der Ottobre 5/2008

Donnerstag, 3. Februar 2011

Me Made - Tag 2

Eine Basic-Tunika und eine Jeans, beides Secondhand, einmal vom großen Auktionshaus und einmal geschenkt bekommen, das war mein Tagesoutfit.
Am abend ging es dann zum monatlichen Stricktreff. Aus diesem Anlass habe ich das Faeroeer-Tuch ausgepackt, dass ich eigentlich viel zu selten trage und damit meine doch recht einfach gelhaltene Basic-Garderobe damit komplettiert.

Mittwoch, 2. Februar 2011

Me Made - Tag 1


Die Ottobre Tunika habe ich mir im Herbst genäht. Ich habe sie gerne, wenn auch nicht allzu oft getragen und werde sie wohl nun aufgrund der schlechten Stoffqualität entsorgen. Darüber kann ich mich dann schon ärgern. Sicher der Stoff war ein Schnäppchen vom Stoffmarkt und diese werde ich mir dann wohl demnächst mal genauer anschauen, bevor ich kaufe.

Impressum