Mittwoch, 29. Dezember 2010

Weihnachtshose

Fast schon auf den letzten Drücker gab es noch eine neue Festtagshose für den kleinen Sohn, der sich sehr gerne gut anzieht. Den Schnitt aus der Ottobre 6/07 habe ich vor einiger Zeit schon mal für ihn genäht. Dieses mal dann leider schon in der größten Größe. Ich hätte nichts dagegen wenn es ihn bis Gr.152 gebe. Er macht wirklich was her und geht recht schnell von der Hand, da er zu dem ohne Reißverschluss ist. Der Stoff ist ein kariertes, nicht kratzendes Wollmischgewebe. Ein Altertümchen von dem ich einige Meter von unserem Dorfschneider erben durfte. Ich habe mir schon vor einiger Zeit einen Rock daraus genäht, so dass ich nun mit dem kleinen Sohn im Partnerlook gehen kann.

Sonntag, 26. Dezember 2010

Mein Weihnachtskleid

Die 50er Jahre Mode hat es mir ja schon irgendwie angetan. Die Idee des Weihnachtskleides, sowie die Inspirationsquelle habe ich von hier.
Der Stoff, ist ein edles Wollmischgewebe, das Oberteil ist mit Kleidertaft gefüttert. Die Saumkante wurde ebenfals mit einem Schrägbandstreifen aus Kleidertaft eingefasst.
Den Schnitt fürs Oberteil habe ich aus einem gutsitztendem Oberteilschnitt abgewandelt.
Der Rock ist ein ganzer Teller. Darunter trage ich einen leichten Petticoat. Nun hoffe ich, dass sich noch der ein oder andere Anlass findet das Kleid zu tragen.

Ich wünsche allen meinen Blogbesuchern noch eine schöne Zeit "zwischen den Jahren".

Montag, 20. Dezember 2010

Ottobre Tunika


Schon etwas länger fertig und auch ein Lieblingsteilchen. Tunika aus der aktuellen Ottobre Woman. Der Stoff mal wieder vom letzten Hollandtrip. Dieses mal ausnahmsweise ohne Kopf, da mir die Fotos nicht wirklich gut gefallen haben.

Sonntag, 12. Dezember 2010

Ich habe gestrickfilzt

An dem Strickfilzpaket aus dem großen Discounter kam ich nicht vorbei.
Zwei Anleitungen, Puschen und ein Hut waren auch dabei.
Da ich im Winter immer etwas auf dem Kopf haben muss war dann der Hut schnell gestrickt und den Rest hat die Waschmaschine und 4 Tennisbälle gemacht.
Der Weg war wohl eher das Ziel, es wird nicht unbedingt meine Lieblingskopfbedeckung werden.
Aber es hat Spaß gemacht diese neue Erfahrung zu machen.


Montag, 6. Dezember 2010

Weihnachtsmanntischdecke

Rechtzeitig zum 2. Advent, bzw. Nikolaustag sind zwei schöne Weihnachtstischdecken fertig geworden. Eine als Tausch für eine befreundete Familie, deren Kaninchenstall wir bekommen haben und eine für uns, die uns von nun an in jeder Advents-, bzw. Weihnachtszeit begleiten wird.
Den Engel hat das jüngste Kind in der Schule gebastelt.
Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Adventszeit.

Impressum