Samstag, 23. Januar 2010

Mein 1. Fichu

Schnell ist es fertig geworden und ich habe es vergangene Woche auch schon oft und gerne getragen. Gestrickt aus wunderbar weicher Noname Sockenwolle.
Und es macht Lust auf noch mehr und event. auch gößere Tücher. Vielleicht bei dieser Aktion von der Wollust mitmachen, weil man hier gleich hilft. Oder dieses und dann im nächsten Urlaub das Buch lesen. Naja, mal schauen.
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende.

Samstag, 16. Januar 2010

Couchset

Für meine liebe Cousine ist als kleines Dankeschön dieses Couchset entstanden, bestehend aus einer Fleecedecke mit Buchstabenapplikation und einem Kissen.
Diese wunderschönen Bücher mit alten, traditionellen Strickmustern haben ihren Weg zu mir gefunden, sie sind aus dem Fundus der Mutter einer lieben Bekannten und am liebsten würde ich jetzt nur noch stricken. Vielen Dank liebe Marlies.

Übrigens fand letzte Woche schon das 3. Stricktreff statt, diese Mal waren wir zu fünft und es wollen noch ein paar Frauen dazustoßen, leider hatte ich vergessen den Fotoapparat mitzunehmen.

Samstag, 9. Januar 2010

Norwegersocken

Mein 4. Paar Socken, also nicht in diesem Jahr sondern überhaupt, obwohl ich eigentlich schon so lange stricke wie ich denken kann. Nach dem Norwegermuster wieder aus dem Verena Sockenheft. Es hat gut geklappt und ich habe nun meinen Frieden mit dem Norwegermusterstricken gefunden.
Zufällig bin ich auf Ingrids Blog gestoßen die ein Video zum
Fair-Isle stricken veröffentlicht hat. Am ersten Abend war ich nur am fluchen, es war wie stricken neu lernen. Am 2. Abend hat dann die rechte Hand halbwegs gemacht was ich wollte und am 3. Abend kam dann so langsam Routine in diese Art von stricken. Vielen Dank liebe Ingrid für die Veröffentlichung dieses Videos, mir hat sich damit eine neue Welt des Strickens erschlossen.

Sonntag, 3. Januar 2010

"Landfrauengarderobe" ergänzt

Im Dezember sind dann noch ein paar neue Teilchen für mich fertig geworden. Das Jäckchen hatte ich schon ende November fertig
Dadurch, dass es aus Baumwolle ist, fand ich es Anfangs eher sommerlich.Dazu habe ich mir dann einen karierten Rock genäht. Grundlage dazu war ein Schnitt aus einem älteren Ottobre Heft.
Gefolgt für mein Silvesteroutfit ist dann noch dieses Kleid aus der Burda 5/06


Impressum