Donnerstag, 3. September 2009

Kürbiszeit

Vor zwei Jahren hat meine Mama von einem Hokkaidokürbis Samen abgenommen. Da es hier in der Eifel sehr früh schon wieder kalt wird, sind uns die Pflanzen im letzten Jahr samt Früchten erfroren. In diesem Jahr sieht es besser aus. Zwei Pflänzchen habe ich ich vor den Kompost gepflanzt und es sind 10 wunderschöne Hokkaidos ausgereift. Die Zierkürbisse habe ich auf ein lehres Gartenbeet gesetzt, damit darauf keine unerwünschten Gäste wachsen. Nun habe ich unzählig viele Zierkürbisse, die ich erst mal rund ums Haus verteilt habe.
Einmal die Woche essen wir nun Kürbis, die Kinder lieben ihn, besonders heute in Suppenform. In der aktuellen Landlust gibt es ein extra Heft mit zahlreichen Kürbisrezepten, auch das Hauptheft ist wieder absolut lesenswert.

Kommentare:

  1. Hallo Evelyn,
    wir haben dieses Jahr das erste Mal Zierkürbis ausgesät. Eine Pflanze ist auch richtig schön gewachsen...leider Richtung Rasen und mein Sohn hat in seinem Eifer die Pflanze weggemäht:).
    Aber nächstes Jahr versuchen wir es nochmal.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Evelyn, ich schreib nur: mmmh!!! Mein Kürbis im Garten ist noch nicht so weit - leider! Ich freu mich auch schon auf Kürbissuppe. Na, und die neue Landlust, die ist einfach nur super. Dir einen schönen Sonntag Birgit

    AntwortenLöschen

Impressum