Sonntag, 6. September 2009

Cocktailkleid

In diesem Sommer hatte ich insgesamt dreimal die Aufgabe Cocktailkleider zu nähen. Anlässe waren jeweils Hochzeiten. Diese Arbeiten stellen für mich immer grosse Herausforderungen dar und bei den Anproben bin ich dann mindestens genauso Aufgeregt, wie meine Kundinnen. Bei diesem Kleid war die Grundlage ein Corsagenfertigschnitt. Ich schneide die Corsage dann aus einem Probestoff zu und lasse sie die Kundin auf links probieren, damit ich direkt an den Nähten anpassen kann. Bei diesem Kleid mussten anschließend einige Änderungen vorgenommen werden, so dass ich nochmal ein zweites Probemodell genäht habe. Mit dem fertigen Kleid waren dann alle sehr zufrieden.
Insgesamt begüße ich den Trend sehr, dass für Hochzeiten wieder zum großen Teil eine sehr edle Garderobe gewählt wird. Bei unserer Hochzeit, so ziemlich genau vor 17 Jahren sind die meisten Gäste in gehobener Straßenkleidung erschienen und ich finde edle Garderobe kann auch ein Geschenk an das Hochzeitspaar sein.

Kommentare:

  1. Hallo Evelyn, lieben Dank für Deinen netten Kommentar. Ich denk mal darüber nach - vielleicht werde ich mal so ein Zusammenfassung für so ein Blogkleidchen auf meinen Testblog stellen. Mach ich die Tage. Heute ist erst einmal Kuchen backen angesagt. Mein lieber Mann hat morgen Geburtstag.
    Ja und, meine Güte - das Kleid ist suuuperschick, Du nähst ja tolle Sachen :-))) Ich finde elegante Garderobe zu besonderen Anlässen auch schön.
    Ich wünsch Dir was Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Impressum